Businesskrawatten sind sehr wichtig. Hier erfahren Sie, worauf Sie unbedingt achten sollten!

Krawatten im Geschäftsleben


Krawatten sind unglaublich wichtig im Geschäftsleben, dies haben Sie bereits in unserem Artikel Krawatten gelesen oder finden es auch im Krawattenratgeber. Es gibt aber einige, nennen wir sie, Businesskrawatten, die essentiell sind, sprich jeder Geschäftsmann sollte die aufgelisteten Businesskrawatten im Kleiderschrank haben.
Auch wenn heutzutage öfter mal gesagt wird, dass Krawattenträger langweilig und bürokratisch sind, unterstreicht eine Businesskrawatte dennoch Ihre Seriosität – was auch Studien bewiesen haben. Und zwar wurden Berater in einer Bank in den Schalterbereich gestellt, einige trugen eine Krawatte andere nicht. Das Ergebniss zeigt den Sinn einer Businesskrawatte eindeutig: 85% der Kunden gingen bei Fragen zu den Krawattenträgern. Wobei das Alter des Kunden keinen Einfluss hatte, auch jüngere Kunden wählten lieber die Krawattenträger.

Was macht eine Businesskrawatte aus?

Die Standartkrawatten im Geschäftsleben sind ziemlich simpel: einfarbige Businesskrawatten aus Seide, der strapazierbarste Stoff auf dem Markt. Dazu sollte der Knoten auf jeden Fall gut gebunden sein, eine genaue Anleitung finden Sie im Artikel Krawatte binden. Für die Businesskrawatte empfehlen wir den Windsorknoten, da dieser am weitesten verbreitet ist und zudem sehr einfach zu knoten ist. Auch für Anfänger ist dies definitiv machbar. Sollten Sie diesen noch nicht beherrschen, greifen Sie lieber zu dem einfachen Knoten, denn die richtige Ausführung und ein gutes Aussehen ist sehr wichtig.
Die Businesskrawatte sollte einen schlichten, aber passenden Knoten haben und zu der Ausstrahlung einer Person passen. Hier sind die Farben rot und blau zu erwähnen. Rot drückt Dominanz und Durchsetzungsvermögen aus, wohingegen Blau eher eine ausgeglichene und kompetente Persönlichkeit unterstreicht. Wir empfehlen ein nicht zu kräftiges Rot, weil dies vor allem bei einem neuen Kundenkontakt schnell den falschen Eindruck hinterlässt.
Auch wenn die Krawatte gut verarbeitet wurde und aus Seide besteht, gibt es noch einen kleinen aber feinen Unterschied, nämlich die 7 Fold Krawatten.

Businesskrawatten: 7 Fold

Bei der 7 Fold Krawatte wird erstens viel mehr Seide verwendet, so wird die Krawatte ein Wenig schwerer und liegt einfach besser. Zudem sind die meisten 7 Fold Krawatten handverarbeitet, so wie bei uns im Krawatten Online-Shop. Sie sollten Ihre 7 Fold Businesskrawatte auf jeden Fall mit einem passenden Einstecktuch ergänzen – so steht Ihrem Businessoutfit nichts mehr im Weg!

Businesskrawatten werden vorgeschrieben

Einige Firmen schreiben die sogenannten Businesskrawatten sogar vor, da haben Sie es definitiv einfacher, keinen Fehler zu begehen. Sollten Sie aber keine solche Vorgaben bei Ihnen im Unternehmen finden, dann haben wir hier eine Liste mit Businesskrawatten für Sie zusammengestellt:
Dunkelrote 7 Fold Krawatte
Blaue 7 Fold Krawatte

Mit diesen zwei Businesskrawatten sind Sie auf jeden Fall gut beraten!

Unser kostenloses eBook zur Business-Knigge, sprich, wie Sie sich kleiden sollen, benehmen sollte,... finden Sie hier zum Runterladen. Klicken Sie hier.